Konficamp BB

Dachtel, Dagersheim, Darmsheim, Deufringen, Ehningen, Grafenau, Magstadt, MLG + Stadtkirche Böblingen

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Trailer 2011

Vom 16. bis 18. September war es wieder soweit: Zwar an einem unüblichen Termin aber mit bewährtem Team machten sich knapp 280 Konfirmanden aus Böblingen, Dagersheim, Darmsheim, Deufringen/Dachtel, Ehningen, Grafenau und Magstadt mit ihren Pfarrern und Mitarbeitern auf nach Aulendorf zur Dobelmühle. Und was gab es für einen perfekten Start: Ohne Buspanne, Irrweg nach München oder sonstigen Komplikationen kamen alle planmäßig an und der "Freitagabend-Leberkäs" konnte pünktlich verdrückt werden - HALLELUJA!

Abends ging's dann ins Zirkuszelt: Die Leonberger Band "dynamic" heizte ordentlich ein und sorgte für super Stimmung. Doch auch die Konfis mussten aktiv werden beim Glücksrad mit den Kategorien Musik-Ra(t)ten, Pantomime, Montagsmaler und Action. Anschließend gab es mit der Seeandacht einen Ausblick auf die kommenden zwei Tage. Sarah erzählte beim Dinner mit einem alten Bekannten von ihrem neuen, genialen Freund der immer für sie da ist, ihr nie Vorwürfe macht wenn sie ihn mal versetzt und an dem es kein Haar auszusetzen gibt... So jemand gibt es?!

Am Samstag konnte man ihn dann endlich kennenlernen. Ach dieser Jesus war gemeint, den kennt man doch aus der Kirche und dem Reli-Unterricht... aber als guten Kumpel oder sogar besten Freund? Bei verschieden Stationen konnte man ihn dann besser kennenlernen.

Nachmittags gab es dann verschiedene AGs wie Jazz-Dance, Schmuck herstellen und das Bandprojekt oder man erlebte bei einem der EP-Geräte einen Extremmoment. Wie wär's mit einem Mutsprung? Oder beim "Giant-Swing" aus über zehn Meter Höhe sich mal "baumeln" lassen...

Am Abend warteten auf der Zeltbühne wieder die Jungs von "dynamic" sowie Jochen und Peter mit dem Gemeindeduell und "1, 2 oder 3". Danach konnten Nachtschwärmer noch im Bistro oder beim Nachtfilm den Tag ausklingen lassen.

Und schon war Sonntag! Gemeinsam wurde noch der Abschlussgottesdienst im Zirkuszelt gefeiert, danach gepackt und zum Abschied Schnitzel gegessen. Großer Dank geht hier wieder an das Küchenteam um Wolfang Mundle. Ihr wart der absolute Hammer!!!!

Wir hoffen, ihr hattet genauso wie wir drei geniale Tage und einen gelungenen Start ins Konfirmandenjahr. Vielleicht sieht man sich ja schon bald wieder - dann aber als Mitarbeiter!!!

Euer Peter (Kernteam)

Du bist hier: Berichte + Bilder > 2011